Hinweise Grüngutsammlung 2018

Liebe Bürgerinnen und Bürger,


mit dem anstehenden Frühjahr soll in Kürze auch die Grüngutentsorgung wieder beginnen. Die Container werden am Freitag den 23.03. am Standort Friedhof aufgestellt.
Für die Entsorgung der anfallenden Grün- und Gartenabfälle ist auch im Jahr 2018 im gesamten Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab die Firma Bergler GmbH Humuswerk, Etzenrichter Str. 12, 92729 Weiherhammer, Tel.-Nr. 09605/9202-1, zuständig.

Das sich bisher gut bewährte System der letzten Jahre soll auch in diesem Jahr nahezu unverändert fortgeführt werden. Der Landkreis übernimmt also weiterhin die Entsorgungskosten für die Grünabfälle aus der Gemeinde. Auch 2018 werden wieder stichprobenartige Kontrollen bei der Grüngutanlieferung durchgeführt; bei Verstößen gegen die Eigenkompostierregelung (s.u.) kann ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden.

Die Gebührenermäßigung für Eigenkompostierung kann nur in Anspruch genommen werden, wenn tatsächlich alle auf dem Grundstück anfallenden Bioabfälle i.S.v. § 1 Abs. 4 der Abfallwirtschaftssatzung (dazu zählen u.a. auch sämtlicher Rasenschnitt, Laub, Schalen von Südfrüchten usw.) durch Eigenkompostierung auf dem anschlusspflichtigen Grundstück verwertet werden. Von jedem Grundstückseigentümer, der diese Ermäßigung beantragt hat, wurde dies unterschriftlich versichert. Wenn auf einem Grundstück so viele Grün- und Gartenabfälle anfallen, dass diese nicht vollständig selbst kompostiert werden können und somit die Grüngutcontainer des Landkreises doch in Anspruch genommen werden müssen, kann die Ermäßigung nicht gewährt werden.
Von Grundstücken, für die eine Gebührenermäßigung für Eigenkompostierung in Anspruch genommen wird, dürfen nur sperrige Gartenabfälle (Äste und Sträucher, aber zerkleinert, damit sie möglichst wenig Volumen beanspruchen) in die bereitstehenden Grüngutcontainer eingeworfen werden. Nachdem hier teilweise erheblicher Missbrauch festgestellt wurde, wird die Grüngutanlieferung vom Landratsamt weiterhin stichprobenartig überprüft. Bereits beim erstmaligen Verstoß gegen die Eigenkompostierregelung (also z.B. bei Anlieferung von Rasenschnitt, Laub u.ä., obwohl die Ermäßigung in Anspruch genommen wird) kann ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden.
Wie in den letzten Jahren bitten wir sie wieder um Ihre Unterstützung bei den Bemühungen, die Menge der Grün- und Gartenabfälle und damit die Kosten für deren Entsorgung, auf ein Maß zu beschränken, das mit den derzeitigen in der Gesamtbetrachtung gesehenen günstigen Abfallgebühren noch abgedeckt werden kann. Darüber hinaus sollte versucht werden, durch die Eindämmung des Missbrauchs der Ermäßigung eine größtmögliche Gebührengerechtigkeit zu erreichen. Nicht zuletzt wegen des immer wieder festzustellenden Missbrauchs der Ermäßigung wird auch weiterhin beobachtet werden müssen, ob die Gebührenermäßigung beibehalten werden kann.
Bei Fragen zur Grüngutsammlung und Kompostierung gibt Peter Hägler, Bürgertelefon (09602) 793530 gerne Auskunft.
Wir bitten auch in der Grüngutsaison 2018 wieder um ihre Unterstützung und bedanken uns bereits jetzt recht herzlich für ihre Mithilfe.

Markt Parkstein

Öffnungszeiten Rathaus:

Di/Do. 8 - 12 Uhr, Mi. 14 - 18:30 Uhr

Bürgermeistersprechzeiten:
Di. 11 - 12 Uhr und Mi. 17 - 18:30 Uhr

Termine: Tel. +49 (0)9602 - 616390