Personalwechsel im Rathaus und Museum

Nach fünf Jahren als Museums- und Archivleiterin verlässt Susanne Moldaschl die Marktgemeinde Parkstein. Ab September ist sie für den Aufbau der Museumspädagogik im neuen Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg verantwortlich.
Ein herausfordernder Schritt, der ihr nicht leicht gefallen ist, so die Historikerin. Denn nicht nur das Museum, sondern auch der Ort sind ihr in den letzten Jahren sehr ans Herz gewachsen. (Ausführlicher Bericht folgt)

Um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen und die hohe Qualität in Verwaltung, Archiv und Museum auch weiterhin zu erhalten, ist die Nachfolge von Moldaschl bereits geregelt. Die Tirschenreutherin Regina Kiermaier ist seit 1. Juli in Vollzeit in der Gemeinde beschäftigt. Die langjährige Erfahrung im Marketing, Tourismus und im Projektmanagement wird die  Bankkauffrau in ihrem neuen Tätigkeitsfeld gut einsetzen können. Sie wird den Großteil der alltäglichen Verwaltungsaufgaben übernehmen und zu den Sprechzeiten im Rathaus Ansprechpartner für die Parksteiner Bürger sein. Zudem übernimmt Frau Kiermaier als Museumsleitung auch die Organisation und das Marketing des Museums.

Weitere Unterstützung bekommt die Marktgemeinde ab September halbtags mit Stefanie Götz aus Parkstein. Sie wird der Verwaltung zuarbeiten, in der Veranstaltungsplanung tätig sein und das Museumsteam an der Kasse unterstützen. Für das Gebäudemanagement und die Friedhofsverwaltung bleibt auch weiterhin Hubert Hösl zuständig.

DSC 0310

Foto: (v.l.) Bürgermeisterin Tanja Schiffmann und Museumsleiterin Susanne Moldaschl begrüßen die neuen Mitarbeiterinnen Regina Kiermaier und Stefanie Götz

 

Öffnungszeiten Rathaus:

Di/Do. 8 - 12 Uhr, Mi. 14 - 18:30 Uhr

Bürgermeistersprechzeiten:
Di. 11 - 12 Uhr und Mi. 17 - 18:30 Uhr

Termine: Tel. +49 (0)9602 - 616390