Seniorengruppe Parkstein besucht Maria-Seltmann-Haus

Die erste Fahrt im Jahr 2019 führte die Senioren diesmal  ins Maria Seltmann Haus nach Weiden.

Begrüßt wurden sie von der Leiterin Susanne Meichner, die mit Ihrer Kollegin zusammen die Senioren in 2 Gruppen durch das Haus führte.
Vielen war die Freizeit- und Bildungseinrichtung noch als die „alte Max- Reger- Schule“ bekannt.
Die Weidener Ehrenbürgerin Maria Seltmann hat mit Ihrer Stiftung erst die Möglichkeit einer Begegnungsstätte für ältere Mitbürger geschaffen. Das Haus erfreut sich ständig wachsender Beliebtheit:  Erzählcafé, Gymnastik und Yoga, Handy- und Computerkurse, Sprachkurse, kreatives Gestalten, Tagesfahrten und vieles mehr, stellen nur einen kleinen Ausschnitt aus dem Programm dar.
Wichtig ist den Verantwortlichen auch, dass junge Menschen das Haus besuchen. Es tauchte die Frage auf, ab wann ist man eigentlich „alt“?  So entwickelte sich Haus im Laufe der Jahre zu einem „Mehrgenerationenhaus“.

Die Seniorengruppe bedankte sich bei den beiden Führerinnen mit einem kleinen Geschenk und ließ den Tag im hauseigenen Café "Zeitgeist" bei einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.

Der nächste Seniorennachmittag findet am 12.3.2019 im Steinstadl des Landrichter Schlosses mit einem Filmvortrag über Tansania und anschl. Fastenessen statt.

Öffnungszeiten Rathaus:

Di/Do. 8 - 12 Uhr, Mi. 14 - 18:30 Uhr

Bürgermeistersprechzeiten:
Di. 11 - 12 Uhr und Mi. 17 - 18:30 Uhr

Termine: Tel. +49 (0)9602 - 616390