Sicherungsmaßnahmen im Felsenkeller

Der seit einigen Monaten gesperrte mittlere Felsenkeller wird bald wieder zugänglich sein. Herabfallende Steine durch marodem Fels machten eine Begehung in den letzten Monaten nicht möglich. Die Firma Reim + Kraus aus Schirmitz wurde beauftragt, alle festgestellten Gefahren zu beseitigen. Zunächst wurden die Felsenteile durch die Firma abgenommen, es wurden vorhandene Risse verschlossen und mit Edelstahl stabilisiert.

Wichtig ist, dass der Zugangsbogen wieder hergestellt wird und keine weiteren herabfallenden Gesteinsbrocken eine Gefahr bedeuten können. Die Bau- und Sanierungsarbeiten dauern ca. eine Woche an. Bürgermeisterin Tanja Schiffmann überzeugte sich vor Ort über den Sachverhalt und sprach von der Notwendigkeit, dass die Keller auch weiterhin regelmäßig gewartet werden müssen.

In Kürze werden alle drei Felsenkeller wieder für Besucher betretbar sein.

 

 

Öffnungszeiten Rathaus:

Di/Do. 8 - 12 Uhr, Mi. 14 - 18:30 Uhr

Bürgermeistersprechzeiten:
Di. 11 - 12 Uhr und Mi. 17 - 18:30 Uhr

Termine: Tel. +49 (0)9602 - 616390