"2. Vulkanweihnacht 2019"

Die 2. Parksteiner „Vulkanweihnacht“ wurde für alle Beteiligten wieder ein großer Erfolg! Nach wochenlangen Planungen und Vorbereitungen, die ein Weihnachtsmarkt in dieser Größe und einem so umfangreichen Rahmenprogramm mit sich bringt, freuten sich die Organisatoren der Marktgemeinde Parkstein wieder über eine sehr gelungene Veranstaltung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde stellten wieder ein umfangreiches Programm auf die Beine und achteten sorgfältig darauf, dass für jeden Besucher, ob klein oder groß, interessante Veranstaltungspunkte enthalten sind.

Die Koordination des Ablaufs, die unzähligen organisatorischen Tätigkeiten und das Beachten einer Reihe von Vorschriften sind natürlich immer wieder eine große Herausforderung für die Gemeindemitarbeiter, die letztendlich auch das gesamte Areal rund um's Landrichterschloss in ein wunderschönes, weihnachtliches Lichtermeer, mit viel Liebe im Detail, verwandeln. Die Bauhofmitarbeiter kümmerten sich dabei um die groben Maßnahmen, die Beschilderung und den herrlichen Christbaum am Marktplatz. Den Torbogen am Eingang des Weihnachtsmarktes schmückten Christine Hundhammer und Conny Schreffl vom Frauenbund wieder liebevoll und wunderschön.

Insgesamt zwölf Vereine stellten rund um's Landrichterschloss attraktive und weihnachtlich geschmückte Holzbuden auf, in denen sie unterschiedlichste kulinarische Köstlichkeiten zubereiteten. Die einheitlichen und nachhaltigen Porzellantassen zur "Vulkanweihnacht"  wurden von allen Vereinen sehr erfreulich angenommen.

Im Festsaal befanden sich zahlreiche gewerbliche Anbieter und der Katholische Frauenbund mit seinen selbstgestrickten Waren und einem großen Angebot an Kaffee und leckeren Kuchen. Die  Aussteller im Festsaal, Steinstadl und Landrichterschloss führten teilweise ihr Handwerk vor, was viele Besucher interessiert verfolgten. Die ca. 1.000 Besucher täglich erlebten neben Kunsthandwerk und vielen Leckereien auch zahlreiche Highlights an Veranstaltungen und Aufführungen. Nicht nur die Kinder waren vom "Zauberer von Hexenberg"  und dem "Hermanns-Kasperltheater" begeistert. Täglich wurde eine Führung mit den Geoparkrangerinnen Bettina Rüstow und Michaela Hoffer um den Basaltkegel durchgeführt, die dann im „Vulkanerlebnis Parkstein“ endeten. Viele Weihnachtsmarktbesucher nahmen begeistert daran teil. Das Basalttheater führte mehrmals einen Sketch von Toni Lauerer auf und brachte die Erwachsenen immer wieder zum Lachen.

Im Gewölbekeller des Landrichterschlosses befand sich ein Christkindl-Postamt, in dem zwei Engel die Wunschzettel der Kinder in Empfang nahmen und diese dann ans Christkind weitergeleitet haben. Die Kinder werden noch vor Weihnachten Post vom Christkind erhalten.

Bei Einbruch der Dunkelheit entzündete Bürgermeisterin Tanja Schiffmann sehr feierlich und von der Blaskapelle umrahmt den Christbaum, der dann zusammen mit vielen weiteren Lichterketten im hellen Glanz erstrahlte. Im Anschluss daran erschien der Nikolaus mit seinem Gedicht „Hoch vom Vulkan, da komm‘ ich her…“ und verteilte zusammen mit seinen kleinen Engeln und der Bürgermeisterin Geschenke, was die Kinderaugen zum Strahlen brachte.

Kunstinteressierte kamen bei der Künstlerin Marthe Leithenmayr auf ihre Kosten, die im Steinstadl derzeit ihre Ausstellung „artverwandt“ präsentiert. Laut und stimmungsvoll ging es sowohl bei der Samba-Trommelgruppe „Ritmo Vulcanico“, als auch bei der Jugendblaskapelle „Jung-Brandheiss-Knackig“ zu, die mit ihren temperametvollen Auftritten den Gästen richtig einheizten.

Die Jugendlichen konnten am Samstag im Anschluss der „Vulkanweihnacht“ noch im Jugendheim bei der „Santa-Rock-Party“ feiern.

Bürgermeisterin Tanja Schiffmann und Museumsleiterin Regina Kiermaier freuten sich über den großen Erfolg der Veranstaltung und das nach wie vor große Interesse am „Vulkanerlebnis Parkstein“, was auch an diesem Wochenende viele Besucher zählte.

Die Vereine haben sich im Vorfeld dazu bereit erklärt, einen Teil der Einnahmen an das Hospiz St. Felix in Neustadt abzugeben. Eine Spendenübergabe ist noch in diesem Jahr durch die Bürgermeisterin und den Verantwortlichen geplant.

Die Marktgemeinde bedankt sich bei allen Vereinen, Ausstellern, Helfern, Akteuren und vor allem bei allen Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsmarktes. Wir wünschen eine schöne Vorweihnachtszeit und freuen uns, ALLE im kommenden Jahr zur 3. Vulkanweihnacht wiederzusehen!

 

DSC 0117

 DSC 0011

DSC 0020

 

DSC 0032

DSC 0037

 

DSC 0042

 

  DSC 0028

DSC 0089

DSC 0096

DSC 0049

DSC 0053

 

DSC 0054

DSC 0062

 

DSC 0066

DSC07927

DSC07924

DSC07934

DSC07965

 

 

DSC 0076

DSC 0083

DSC 0100

DSC07948

DSC 0092

 

DSC 0095

DSC07953

DSC 0078

DSC 0115

DSC 0106

DSC 0124

DSC 0127

IMG 5900

IMG 5904

 

 

 

 

Öffnungszeiten Rathaus:

Di/Do. 8 - 12 Uhr, Mi. 14 - 18:30 Uhr

Bürgermeistersprechzeiten:
Di. 11 - 12 Uhr und Mi. 17 - 18:30 Uhr

Termine: Tel. +49 (0)9602 - 616390