Baustellenbesichtigung der Fa. WITRON

Bürgermeisterin Tanja Schiffmann und Landrat Andreas Meier besichtigten die Großbaustelle der Firma WITRON und erkundigten sich über den Baufortschritt seit November und über die zukünftigen Planungen. Von allen Seiten wurde die einst schnelle und unbürokratische Baugenehmigung hervorgehoben. Geschäftsführer Helmut Prieschenk erläuterte, dass dieser Erweiterungsbau notwendig ist, um in Zukunft die europäischen und amerikanischen Märkte gut bedienen zu können.

Bauleiter Benjamin Hemmeter von der Firma KLEBL GmbH aus Neumarkt informierte Bürgermeisterin und Landrat über die derzeitigen Planungen. Das Bauzeitende für das „Gebäude B“ ist bereits im Sommer 2021 und für das „Gebäude A“ Ende 2021 geplant.

Tanja Schiffmann betonte, dass der Markt Parkstein sehr stolz darauf sei, dass die Firma Witron diese Erweiterung in Parkstein vornimmt und damit auch ein klares Bekenntnis zum Standort Parkstein abgibt.

Die aktuellen  Maßnahmen, wie Erdbewegungen, Bodenverbesserung, die Vorbereitung der Fundamentierung und weitere Planungsleistungen sollen bis Ende März 2020 abgeschlossen sein. Der Erdabtrag sowie Erdauftrag betragen jeweils rund 150.000 m3. 

Ab Mai 2020 sollen die Fundamente erstellt werden, die Ortbetonarbeiten beginnen und die Bodenplatte erstellt werden.

Die überbaute Fläche wird rund 55.000m² betragen, bei einer Geschossfläche von 120.000 m² und einer Nutzfläche von ca. 108.000 m².

Bürgermeisterin und Landrat versprachen, sich in ein paar Wochen wieder auf der Baustelle zu treffen, um sich ein Bild vom Baufortschritt zu machen.

 

Öffnungszeiten Rathaus:

Di/Do. 8 - 12 Uhr, Mi. 14 - 18:30 Uhr

Bürgermeistersprechzeiten:
Di. 11 - 12 Uhr und Mi. 17 - 18:30 Uhr

Termine: Tel. +49 (0)9602 - 616390