Stellenausschreibung "Quartiersmanager"

Die Marktgemeinde sucht einen/e Mitarbeiter/in für das Konzept "Altersgerechte Entwicklung im Markt Parkstein"

Die Marktgemeinde Parkstein möchte ihren Seniorinnen und Senioren ermöglichen, in ihrem vertrauten Umfeld und innerhalb der gewachsenen sozialen Strukturen älter zu werden. Deshalb müssen die Lebensbedingungen, die ältere Menschen in Parkstein vorfinden, auf den Prüfstand gestellt und mit Blick auf die prognostizierte demographische Entwicklung weiterentwickelt werden. Um eine ganzheitliche Betrachtung der Wohn- und Lebensbedingungen in Parkstein durchzuführen, wurde im Rahmen des Modellprojekts „Aktive generationenfreundliche Kommune“ ein Seniorenkonzept entwickelt.

Zur Umsetzung der Ziele aus diesem Konzept suchen wir eine/n sog. Quartiersmanager/in, der/die, den seniorengerechten Entwicklungsprozess in die Hand nimmt, steuert, koordiniert und voranbringt. Dies beinhaltet die kooperative Arbeit mit Ehrenamtlichen und hauptamtlichen Akteuren der Seniorenarbeit im weitesten Sinne. Es zielt auf die bedarfsgerechte Weiterentwicklung der Angebote in den Bereichen „Wohnen und Grundversorgung“, „Ortsnahe Unterstützung und Pflege“ sowie „Beratung und soziale Netzwerke“ und die Gewährleistung der Umsetzungsbausteine „Partizipation“ und „Kooperation“. Eine stets enge Zusammenarbeit mit Gemeindevertretern ist selbstverständlich.

Für diese umfangreiche und verantwortungsvolle Aufgabe soll ein/e Sozialpädagoge/in (oder vergleichbare Qualifikation) für 19,5 Stunden in der Woche eingestellt werden.

Die Aufgaben des Quartiersmanagers sind:

Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Wohnberatern im Landkreis sowie der Beratungsstelle „Barrierefreiheit der Bayerischen Architektenkammer“, um Informationen zum Thema Barrierefreiheit und barrierefreien Umbau weiterzugeben.

Geplante Projekte im Rahmen seniorengerechter Wohnangebote weiter zu forcieren und unterstützend tätig sein.

Barrieren in der Marktgemeinde zu erfassen und deren Beseitigung zu planen.

Individuelle Mobilität der älteren Bürgerinnen und Bürger zu fördern. Hierzu gehört insbesondere die Öffentlichkeitsarbeit für bestehende Mobilitätsangebote und das Einkaufstaxi. 

Unabhängig von der Realisierung des geplanten Projekts mit der Möglichkeit der Tagespflege ist die Schaffung von Angeboten zur Entlastung von pflegenden Angehörigen durch das Quartiersmanagement anzustoßen, u. a.  in Form einer Tagesbetreuung. Dabei ist eine Kooperation mit dem in der Marktgemeinde tätigen ambulanten Dienst oder den im Landkreis tätigen Wohlfahrtsverbänden einzugehen.

Das Angebot der Nachbarschaftshilfe „Generationen Hand in Hand e. V.“ wird derzeit verhalten in Anspruch genommen, sodass es Aufgabe des Quartiersmanagements sein wird, den Bekanntheitsgrad und somit auch die Inanspruchnahme zu steigern.

Aufgabe des Quartiersmanagers wird auch sein, ein Rahmenprogramm im Bürgertreff zu gestalten und hier sowohl motivierend als auch koordinierend tätig zu sein. 

Es ist Aufgabe des Quartiersmanagements, das vorhandene bürgerschaftliche Engagement zu bündeln, passende Angebote zu gestalten und durch eine wertschätzende Anerkennungskultur auch weiterhin zu fördern. Hier sind die Vereine vor Ort wichtige Partner und in die Veranstaltungsplanung mit einzubeziehen.

Das Quartiersmanagement soll somit ein zentraler Punkt und eine ortsnahe Beratungs- und Anlaufstelle in der Marktgemeinde sein. Hier soll eine Vernetzung von professionellen und ehrenamtlichen Angeboten der Beratung, Pflege und weiterer Hilfen stattfinden und somit ein verlässliches Hilfenetz für ältere Parksteiner sowie ihren Angehörigen entstehen. Der/die Ansprechpartner/in bzw. „Dorfkümmerer/in“ wird daher zu festen Zeiten, die zu vereinbaren sind, erreichbar sein. Besonderes Augenmerk soll dabei auf diejenigen Seniorinnen und Senioren gelegt werden, die sich allein fühlen bzw. von Einsamkeit betroffen sind.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen die Marktgemeinde Parkstein unter 09602/616390 oder       E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! jederzeit gerne zur Verfügung.

Öffnungszeiten Rathaus:

Mo/Di/Do. 9 - 12 Uhr, Mi. 14 - 18:30 Uhr

Bürgermeistersprechzeiten:
Di. 11 - 12 Uhr und Mi. 17 - 18:30 Uhr

Termine: Tel. +49 (0)9602 - 616390

Bayernwerk EnergieMonitor