Glasfaseranschluss für Parkstein

In einer der ersten Sitzungen des neuen Marktrates wurde der Einstieg in das bayerische Gigabit-Programm beschlossen. Dieses fördert Kommunen mit bis zu 90% der Kosten. Der erste Schritt, die Markterkundung, ist bereits abgeschlossen, ebenso wie die Hausnummer genaue Ermittlung der förderfähigen Anschlüsse. Gewerbeanschlüsse und Anschlüsse mit Bandbreiten unter 100 Mbit/s werden grundsätzlich gefördert. Derzeit wird die Ausschreibung für die Gebiete mit dem größten Anteil geförderter Hausanschlüsse vorbereitet. Das sind ca. ein Drittel aller Anschlüsse. Der Rest wird über das bundesweite Gigabit-Programm, das man ab 2023 beantragen kann, gefördert. Da die Gemeinde die Glasfaserinfrastruktur in Schwand gleich bei der Straßensanierung mit installieren ließ, ist hier der Aufwand am geringsten. In Parkstein selbst wird der Ausbau koordiniert mit der Sanierung der Gehwege und Straßen. Es wird ein Ausbau bis ins Haus eines jeden Kunden gefördert. Man muss trotzdem einige Geduld aufbringen, denn die Firmen, die den Zuschlag erhalten, nehmen sich für den Ausbau entsprechend Zeit, z.B. die Telekom mit 48 Monaten.

Öffnungszeiten Rathaus:

Mo/Di/Do. 9 - 12 Uhr, Mi. 14 - 18:30 Uhr

Bürgermeistersprechzeiten:
Di. 11 - 12 Uhr und Mi. 17 - 18:30 Uhr

Termine: Tel. +49 (0)9602 - 616390

Bayernwerk EnergieMonitor

Webcam Parkstein