Modell "Kirchturm Kastelruth" im „Vulkanerlebnis Parkstein“ ausgestellt

Mehr als 30 einzigartige Modelle an historischen Dachstühlen hat der Zimmerermeister Josef Hauer mittlerweile gebaut. An seinem größten Modell, dem Dachstuhl des Münchener Liebfrauendomes arbeitete er beispielsweise zwölf Monate lang. Er schuf u. a. den Dachstuhl der Amberger Martinskirche, der freitragend 28 Meter überspannt. Das Modell des ältesten Dachstuhls schuf er von der „Klosterkirche der Franziskaner in Cheb“. Josef Hauer schenkte der Stadt Eger insgesamt 20 Modelle und wurde vom Bürgermeister der Stadt für die Förderung der deutsch-tschechischen Beziehungen geehrt und als „Persönlichkeit des Jahres 2020“ ausgezeichnet.

Sein neuestes Werk ist der klassizistische Turm der Kirche von Kastelruth (Südtirol). Dieser Kirchturm ist eine Seltenheit, da er von der Kirche getrennt steht. Hier einige Eckdaten und Zahlen zum Model dieses legendären Turms.

Außenmaße:

  • Außenmauer 11 m x 11 m
  • Mauerwerk 57 m hoch
  • Holzkonstruktion 25 m hoch

Materialbedarf:

  • 258 lfm handbehauendes Kantholz
  • Entspricht einem Rundholzbedarf
  • 56 Kammverbindungen
  • 328 Zapfen-Loch-Verbindungen
  • 160 Blattverbindungen

Zeitaufwand: Kantholz vierseitig handbehauen:

  • 258 lfm entsprechen 6.290 Stunden
  • 12,5 Wochen für zehn Arbeiter

54,5 m3 Kantholz abbinden und aufstellen:

  • 258 lfm entsprechen 17.600 Stunden
  • 35 Wochen für zehn Arbeiter (Insgesamt: 38 Wochen mit zehn Arbeitern)

Das Model kann derzeit im „Vulkanerlebnis Parkstein“ kostenlos besichtigt werden. Zimmerermeister Josef Hauer, Bürgermeister Reinhard Sollfrank und Museumsleiterin Regina Kiermaier freuen sich über Ihren Besuch!

Öffnungszeiten Rathaus:

Mo/Di/Do. 9 - 12 Uhr, Mi. 14 - 18:30 Uhr

Bürgermeistersprechzeiten:
Di. 11 - 12 Uhr

Mi. 17 - 18:30 Uhr (nach tel. Vereinbarung)

Termine: Tel. +49 (0)9602 - 616390

Webcam Parkstein